Strafrechtliche Aspekte

Mit Inkrafttreten des Bundesgesetzes über den Unlauteren Wettbewerb (UWG; SR 241) ist Art. 160 aStGB als Strafnorm für Kreditschädigung gestrichen worden.

Eine Sanktionierung der Schikanebetreibung ist

  • gegenüber am Wettbewerb beteiligten Personen möglich;
  • gegenüber Personen, die in rein privaten Angelegenheit eine Schikanebetreibung vornehmen, nicht möglich.

Gesetzliche Grundlagen

UWG 23 in Verbindung mit UWG 3 lit. a

Drucken / Weiterempfehlen: